Art_ists – Kunst von der Straße

Gemeinsam. Kreativ. Echt. Junge wohnungslose Menschen sollen die Möglichkeit haben, der Welt zu zeigen, was sie bewegt, was sie interessiert und was sie können, damit sich Lebenswelten (wieder) annähern.
Jugendhilfe Köln

BEDEUTUNG FÜR EINE JUGENDGERECHTE GESELLSCHAFT

Das Projekt wird maßgeblich von den Teilnehmenden bestimmt. Es wirken alle so mit, wie sie können und wollen – ein Projekt nah an den Bedürfnissen der Jugendlichen zur langfristigen Motivation.

IDEE, ZIELE & Umsetzung

Unser Projekt richtet sich an junge wohnungslose Menschen, die Lust haben, sich auf kreative Weise auszuprobieren. Junge Menschen entwickeln ein kreatives Produkt (Musikvideo, Theaterstück, Vernissage), das der Öffentlichkeit präsentiert wird. Jede und jeder soll sich entsprechend der eigenen Interessen und Stärken einbringen können – so ist von der technisch-handwerklichen Begleitung bis zum Gesang alles möglich.

KOOPERATION & UNTERSTÜTZUNG

  • Straßensozialarbeiter der Stadt Köln
  • Offroadkids Köln
  • Notschlafstätten
  • Drogenhilfe Köln
  • Allgemeiner Sozialer Dienst
  • die Tochtergesellschaft der Jugendhilfe Jugendzentren Köln gGmbH

Zeitraum

Juli 2017–April 2019

Ort

Köln

Träger und Kontakt

Jugendhilfe Köln e. V.
Christianstr. 82
50825 Köln

Nicole Neises-Weiler
0221 54600113
n.neises@jugendhilfe-koeln.de

Stefan Jochum
0221 54600626
s.jochum@jugendhilfe-koeln.de

Daniela Hofgärtner
0221 54600619
d.hofgaertner@jugenhilfe-koeln.de

Webseiten