Innovative Projekte für mehr Jugendgerechtigkeit …

Das Bundesjugendministerium setzt gemeinsam mit vielen Partnern die Eigenständige Jugendpolitik um. Dieser Politikansatz richtet seinen Fokus auf die Interessen und Bedürfnisse von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Unter dem Dach der Jugendstrategie Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft gibt es Maßnahmen in diesen Handlungsfeldern:

  • Politik für, mit und von Jugend: wirkungsvolle Jugendbeteiligung
  • Zwischen Anforderungen und Bedürfnissen: Zeiten und (Frei-)Räume
  • Zukunftspolitik für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen: gesellschaftliche Perspektiven und soziale Teilhabe
  • Jugendbilder: Darstellung und Wahrnehmung der Vielfalt junger Menschen

Eine jugendgerechte Gesellschaft ist lebendig und zukunftsfähig, sie bringt die Generationen zusammen und berücksichtigt die Belange der Jugend überall dort, wo sie betroffen sind. Die Praxis der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit füllt diesen Anspruch mit Leben. Die Wirkung von Projekten entfaltet sich vor Ort, aus Ideen werden Erfahrungen und gute Beispiele inspirieren andere.

Innovative Projekte für eine jugendgerechte Gesellschaft

Eine der Maßnahmen aus der Jugendstrategie des Bundesjugendministeriums ist die Förderung ausgewählter Projekte aus dem Innovationsfonds des Kinder- und Jugendplans des Bundes. Aus diesem Fonds werden von 2017 bis 2019 insgesamt 40 Projekte zur Stärkung der Eigenständigen Jugendpolitik unterstützt.

Ein Flyer mit einer Übersicht zu allen Handlungsfeldern und Projekten kann hier heruntergeladen werden: Flyer Eigenständige Jugendpolitik im Innovationsfonds

Wir über uns …

Das AGJ-Projekt Eigenständige Jugendpolitik im Innovationsfonds vernetzt alle Handlungsfelder und alle Projekte (international, verbandlich, sozial, politisch und kulturell). Es kommuniziert den gemeinsamen jugendpolitischen Mehrwert der ausgewählten Innovationsfondsprojekte. Diese bundesweite Begleitung gibt allen Themen, Aktivitäten und Akteuren einen gemeinsamen Rahmen, sie fördert den Austausch und macht die Entwicklungen und Ergebnisse für die Öffentlichkeit sichtbar.

Unsere Partner …

Die Handlungsfelder des Innovationsfonds werden von zentralen Trägern jeweils fachlich begleitet:

Deutscher Bundesjugendring

Deutsches Jugendinstitut

Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V.

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.

Transfer für Bildung

Dummy

Innovative Projekte setzen sich für eine jugendgerechte Gesellschaft ein

Aus dem Innovationsfonds des Bundesjugendministeriums werden insgesamt 40 Projekte in fünf Handlungsfeldern gefördert: Politische Bildung, Jugendverbandsarbeit, Kulturelle Bildung, Internationale Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Am 30.11. und 1.12.2017 kamen Fachkräfte und Jugendliche, die aktiv in den Projekten mitwirken, zusammen und starteten mit einer Auftaktveranstaltung gemeinsam in die folgenden zwei Jahre.

weiterlesen